Direkt zum Inhalt der Seite springen

Unfallkasse Rheinland-Pfalz | Archiv

Suchbegriff oder Webcode

Pressearchiv

Einfälle gegen Unfälle ausgezeichnet

Unfallkasse Rheinland-Pfalz setzt auf Prävention und fördert Kreativität

Präventionsthemen ideenreich zu Papier bringen – das ist Sinn und Zweck des Mal- und Zeichenwettbewerbs, den die Unfallkasse Rheinland-Pfalz seit 1982 alljährlich  mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung für Sechstklässlerinnen und Sechstklässler an allgemeinbildenden Schulen veranstaltet. „In diesem Jahr waren es 2.590 Schülerinnen und Schüler aus 90 Schulen, die ihre ‚Einfälle gegen Unfälle‘ aufs Bild gebannt…


„Gelbe Füße“ in Saffig

Leuchtende Markierungen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Autos auf dem Seitenstreifen, fehlende Übergänge, schmale oder keine Fußwege – der Straßenverkehr stellt besonders Kinder und junge Straßenverkehrsteilnehmende vor große Herausforderungen. Das macht den Weg zu Schule oder Kindergarten gefährlich und bringt Erziehungsberechtigte in Sorge. An diesem Punkt setzt die Ortsgemeinde Saffig nun mit dem Projektstart der „Gelben Füße“ an. „Gelbe Füße für mehr Sicherheit“, dieser Slogan ziert…


Reden ist das A und O – Auch im Homeoffice

Ein Interview mit Helin Dogan, Leiterin des Referats Gesundheit im Betrieb der Unfallkasse Rheinland-Pfalz.

Sie beantwortet Fragen zu guter Kommunikation im Homeoffice und gibt Tipps und Infos für ein gutes Miteinander.


Einfälle gegen Unfälle auf dem Prüfstand

Jury des Mal- und Zeichenwettbewerbs der Unfallkasse hat getagt

Katzen auf Bäume hinterher zu klettern kann gefährlich sein; ebenso, ein Lagerfeuer unbeaufsichtigt zu lassen. Und bevor man von der Brücke springt, lohnt es sich, das Bungeeseil ganz genau unter die Lupe zu nehmen. Genau diese Situationen und viele mehr haben Sechstklässlerinnen und Sechstklässler aus rheinland-pfälzischen Schulen für den Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“ der Unfallkasse Rheinland-Pfalz…


Gut sichtbar durch Herbst und Winter

Schulkinder besonders gefährdet – Leuchtende Kleidung in dunkler Jahreszeit tragen  

In Herbst und Winter sind Fußgängerinnen, Fußgänger und Radfahrende besonders schlecht zu erkennen. Vor allem Schulkinder sind im Straßenverkehr bei Dämmerlicht oder in der Dunkelheit gefährdet. Hinzu kommt, dass vor allem Schulanfänger den Anforderungen des Straßenverkehrs oft noch nicht gewachsen sind. Damit Kinder und Erwachsene auch unter schwierigen Witterungsbedingungen deutlich gesehen werden…


Dem Schulsport auf die Sprünge helfen

Mit dem Projekt „schulsportideen.de“ soll der Sportunterricht sicherer und attraktiver werden – Dreharbeiten der Unfallkasse an der Grundschule Weißenthurm

Gut 36 Prozent aller Schulunfälle in Rheinland-Pfalz passieren im Sportunterricht – allein im vergangenen Jahr waren es rund 19.400 Unfälle. „Dieser hohen Zahl an Sportunfällen wollen wir den Kampf ansagen“, betont Manfred Breitbach, Geschäftsführer der Unfallkasse Rheinland-Pfalz. Dafür hat die Unfallkasse das groß angelegte Projekt…


Bewegungskita: Kein Jubiläum wie jedes andere

Der Verein Bewegungskita Rheinland-Pfalz hat im virtuellen Raum gefeiert

Stillstand kommt für eine Bewegungskita nicht in Frage. Doch wie sich bewegen und das 15-jährige Bestehen des Vereins Bewegungskita Rheinland-Pfalz feiern, wenn die Corona-Pandemie ein persönliches Treffen aller Beteiligten unmöglich macht? Indem der Vereinsvorstand mit Vertreterinnen und Vertretern der zertifizierten Bewegungskitas im ganzen Land zu einem digitalen Jahrestreffen im virtuellen Raum zusammenkommt.…


Gefahren bei der Grün- und Landschaftspflege werden oft unterschätzt

Die neue DGUV-Regel für die Branche Grün- und Landschaftspflege informiert über Gefährdungen und liefert konkrete Hilfestellung für guten Arbeitsschutz in der Praxis.


Ein Verein bringt Bewegung in die Kitas

15 Jahre nach seiner Gründung hat der Bewegungskita e. V. noch einiges vor

 

Wenn es ihn nicht schon gäbe, müsste man ihn glatt neu erfinden: Seit 15 Jahren will der Verein Bewegungskita Rheinland-Pfalz die Kitas im Land in Bewegung bringen. Das tut er, indem er sie bei der Zertifizierung mit dem Qualitätssiegel „Bewegungskita Rheinland-Pfalz“ begleitet und unterstützt. Bislang wurden in Rheinland-Pfalz 132 Bewegungskitas zertifiziert – und mehr sind willkommen.


Lass uns reden!

Logo: Blaue Sprechblase mit dem Text "Let's talk!"

DGUV-Präventionsprogramm "Jugend will sich-er-leben" geht mit dem Jahresthema "Kommunikation" und neuer Homepage an den Start


Rike Schmickler-Bouvet

(Leiterin)
Stabsstelle Kommunikation

Telefon: 02632 960-4590
E-Mail: r.schmickler-bouvet(at)ukrlp.de

Mara Stahlhofen

Stabsstelle Kommunikation
Telefon: 02632 960-2570
E-Mail: m.stahlhofen(at)ukrlp.de