Aktuelles


Taschenkarte für Führungskräfte: alternative Antriebskräfte

Elektroautos stehen buchstäblich unter Strom.

Müssen Rettende die Karosserie aufschneiden, um eingeklemmte Insassen zu retten, ist der Blick auf die Schaltpläne lebenswichtig. Denn die Hochspannungskabel dürfen keinesfalls durchtrennt werden. Das ist nur ein Beispiel von vielen.

Die Taschenkarte für Führungskräfte informiert über den Umgang mit alternativen Antrieben wie Wasserstoff, Elektro, Flüssiggas oder Erdgas!


Taschenkarte herunterladen


Inkraftsetzung der Unfallverhütungsvorschrift Feuerwehren

DGUV Vorschrift 49

Die Vertreterversammlung der Unfallkasse Rheinland-Pfalz hat in ihrer Sitzung am 21. Mai 2019 beschlossen:

  1. Die Außerkraftsetzung der Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren (GUV-V C53)“ mit Ablauf des 31.07.2019,
  2. die Inkraftsetzung der Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren (DGUV Vorschrift 49)“
    sowie die dazu ergangene DGUV Regel 105-049 „Feuerwehren" mit Wirkung vom
    01. August 2019.

Die Außerkraftsetzung sowie die Inkraftsetzungen dieser Vorschriften bedürfen gem. § 18 Abs. 2 Satz 3 SGB VII der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde. Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz hat auf Antrag der Unfallkasse Rheinland-Pfalz die erforderlichen Genehmigungen unter dem Aktenzeichen 80 104-9 am 29. Juli 2019 erteilt.
Die genehmigte Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren (DGUV Vorschrift 49)“ sowie die DGUV Regel 105-049 „Feuerwehren" werden hiermit nach Maßgabe von § 46 Abs. 3 der Satzung der Unfallkasse Rheinland-Pfalz öffentlich bekannt gemacht.

Der Geschäftsführer
Manfred Breitbach
Direktor

Weitere Informationen finden Sie in unserer ampel sowie im Downloadbereich zum DGUV-Regelwerk:
 

Zur ampel
 

Download


ampel - jetzt neu als Online-Magazin

In unserem Online-Magazin finden Sie Wissenswertes über die Ziele und Schwerpunkte unserer Präventionsarbeit, Informationen zum Unfallversicherungsschutz oder zu Änderungen im Vorschriftenwerk.

Mehr lesen

Seminarprogramm 2019

Das Seminarprogramm "Spektrum 2019" ist online.
Hier finden Sie die gesamte Bandbreite unserer Fachtagungen, Seminare und Workshops.

Mehr lesen

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0