Aktuelle Nachrichten

Bei närrischen Feiern gesetzlich unfallversichert?

Mit der „fünften Jahreszeit“ stehen in vielen Betrieben und Einrichtungen Karnevalspartys auf dem Programm. Damit närrische Betriebsfeiern gesetzlich unfallversichert sind, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz mit Blick auf die bevorstehenden jecken Tage hin.

„Es muss eine offizielle Feier sein, der auch Unternehmensleitung zugestimmt hat. Auch Organisatorisches, wie Ort und Zeitrahmen müssen abgestimmt sein“, sagt Jörg Zervas, Leiter der...

Zum Weiterlesen hier klicken

Projekt der Unfallkasse bei didacta: Neue Seminare für Kitas und Schulen

Auf der Bildungsmesse didacta vom 19. bis 23. Februar in Köln startet die gesetzliche Unfallversicherung ihre Präventionskampagne kommmitmensch für den Bildungsbereich. Es geht darum, in Kitas, Schulen und Universitäten eine Kultur der Prävention zu etablieren. Das heißt, Sicherheit und Gesundheit sollen möglichst in alle Strukturen der Organisationen integriert und von allen Beteiligten gelebt werden.

Am Stand der Gesetzlichen Unfallversicherung der Bildungsmesse in Köln wird auch das...

Zum Weiterlesen hier klicken

Versichert im Karnevalsumzug?

Feuerwehrangehörige sichern die Karnevalszüge – sind sie dabei gesetzlich unfallversichert?

„Helau und Alaaf“, heißt es derzeit wieder in Rheinland-Pfalz. Karnevalsgesellschaften ziehen in großen Umzügen durch die Städte der Region und verbreiten festliche Stimmung. Häufig begleiten Feuerwehren diese Züge zur Sicherheit aller Beteiligten. Stehen die Feuerwehrangehörigen dabei unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung?
Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz macht folgendes deutlich:
...

Zum Weiterlesen hier klicken

Gemeinsamer Prozess für die Gesundheit am Arbeitsplatz

Beschäftigte im Statistischen Landesamt Rheinland-Pfalz werden mit Unterstützung der Unfallkasse Rheinland-Pfalz gezielt daran arbeiten, den Arbeitsalltag möglichst gesundheitsfördernd und   -erhaltend zu gestalten.

Denn die Herausforderungen für die Gesundheit der Menschen werden immer anspruchsvoller und komplexer: Demografische Entwicklung, Digitalisierung der Arbeitswelt, begrenzte zeitliche Ressourcen und ständige Erreichbarkeit sind nur einige der Gründe. Marcel Hürter, Präsident des...

Zum Weiterlesen hier klicken

Schulkultur auf Augenhöhe

kommmitmensch Christa Keßler: Als Schulleiterin lebt sie die Kampagnenwerte vor

Kommunikation steht im Marion-Dönhoff-Gymnasium mit an erster Stelle. Christa Keßler ist die Schulleiterin des Lahnsteiner Gymnasiums und einer der kommmitmenschen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Im Rahmen der Präventionskampagne werden besondere Menschen und ihr Beitrag zur Kultur der Prävention porträtiert. Diesmal standen Christa Keßler und ihr Beitrag zur Schulkultur des...

Zum Weiterlesen hier klicken

Dächer sicher von Schneelast befreien

Helferinnen und Helfer mit Sicherheitsmaßnahmen schützen 

Wer Schnee auf Dächern räumt, sollte unbedingt auf eine fachgerechte Absturzsicherung achten. Was ist zu beachten, damit die Einsatzkräfte von THW, Feuerwehr, Hilfeleistungsorganisationen, Bundeswehr, aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von entsprechenden Firmen und Privatpersonen sicher sind bei ihrer Arbeit auf den Dächern? Die gesetzliche Unfallversicherung gibt dazu Tipps und weiterführende Informationen.

Wird die...

Zum Weiterlesen hier klicken

Mit Trainingstool den inneren Schweinehund überwinden

"Im neuen Jahr möchte ich mehr für meine Gesundheit tun und regelmäßig für meine Fitness trainieren.“ Gute Vorsätze wie diese haben viele Menschen zum Jahresbeginn. Damit es nicht nur beim guten Willen bleibt, weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz auf ihr umfassendes Fitness- und Sporttrainingsangebot im Internet hin. „Das für Feuerwehrangehörige entwickelte Trainingstool eignet sich hervorragend auch für Übungen im heimischen Wohnzimmer“, betont Sportwissenschaftlerin Heike Stanowski.  Übungen...

Zum Weiterlesen hier klicken

29.260 Tage für die Unfallkasse tätig

Drei langjährige Beschäftigte der Unfallkasse Rheinland-Pfalz  wurden in einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet: Für Ursula Eichberg aus Nickenich, Gerlinde Weidner-Theisen aus Mendig und Günther Thelen aus Burgbrohl beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt. Geschäftsführer Manfred Breitbach und seine Stellvertreterin Klaudia Engels bedankten sich bei ihnen für die langjährige Zusammenarbeit. „Sie alle sind bereits mehrere Jahrzehnte  hier tätig. Insgesamt haben Sie 29.260  Tage für die...

Zum Weiterlesen hier klicken

Mal- und Zeichenwettbewerb: Schulkinder in Andernach ausgezeichnet

Unfallkasse und Bildungsministerium Rheinland-Pfalz: Präventionsthemen ideenreich zu Papier gebracht

Strahlende und erwartungsvolle Gesichter bei der Preisverleihung zum Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“. 3.502 Sechstklässler aus 116 rheinland-pfälzischen Schulen beteiligten sich in diesem Jahr am Wettbewerb, den die Unfallkasse Rheinland-Pfalz jährlich mit Unterstützung des Bildungsministeriums für allgemeinbildende Schulen ausschreibt. Gemeinsam mit leitendem...

Zum Weiterlesen hier klicken

Busbegleitdienst: Für ein gutes und sicheres Miteinander

Unfallkasse Rheinland-Pfalz bietet Handlungshilfen zur Ausbildung von Schulbusbegleiterinnen und -begleitern

Besonders beim Wechsel zu weiterführenden Schulen ist der Bus für viele Kinder ein wichtiges Verkehrsmittel, um selbstständig den Schulweg zurückzulegen. Für die Jüngsten gilt es dabei, viele neue Herausforderungen zu meistern. Vielerorts helfen ihnen, und natürlich allen anderen Fahrgästen auch, Busbegleiterinnen und -begleiter. Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz bildet Lehrkräfte...

Zum Weiterlesen hier klicken

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0