Direkt zum Inhalt der Seite springen

Unfallkasse Rheinland-Pfalz | Archiv

Suchbegriff oder Webcode

Pressearchiv

Polizei Andernach und Unfallkasse Rheinland-Pfalz machen gemeinsame Sache

Miteinander Sport treiben und gemeinsam schwitzen verbindet: In diesem Sinne arbeiten die Beschäftigten der Polizeidienststelle Andernach und der Unfallkasse Rheinland-Pfalz jetzt als Kooperationspartner Hand in Hand.


Mitteilung über Einzelheiten der Wahl zur Vertreterversammlung bei den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung

Hiermit erhalten Sie nähere Informationen über das Wahlverfahren sowie die beim Aufstellen und Einreichen von Vorschlagslisten zu beachtenden Vorschriften des Vierten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IV) und der Wahlordnung für die Sozialversicherung (SVWO).


Präventionspreis geht in die nächste Runde

Unfallkasse prämiert gute Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheit:

Sicheres und gesundes Arbeiten sind gerade jetzt, in Zeiten der Pandemie, in aller Munde. Für die Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UK RLP) sind sie schon lange beispielgebend: Seit 2009 zeichnet sie mit ihrem Präventionspreis Einrichtungen aus, die Sicherheit und Gesundheit auf ihre eigene Weise verwirklichen.


Versicherungsschutz für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Wer ehrenamtlich geflüchteten Menschen helfen will, sollte sich dafür am besten bei seiner Kommune oder einer lokalen Organisation melden. Denn nur bei Einsätzen im Auftrag der Kommune oder einer Organisation ist der Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung gegeben. Im Fall eines Unfalls erhalten ehrenamtliche Helferinnen und Helfer dann Leistungen nach dem SGB VII. Darauf weisen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hin.


Bei närrischen Feiern gesetzlich unfallversichert?

Mit der „fünften Jahreszeit“ stehen in einigen Betrieben und Einrichtungen Karnevalspartys auf dem Programm. Damit närrische Betriebsfeiern gesetzlich unfallversichert sind, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein.


Appell der Unfallkasse: Aufgepasst beim Abi-Streich

Vieles ist anders: Aber eines gehört für viele junge Menschen traditionell zum bestandenen Abitur: der Abi-Streich. Kommt es dabei allerdings zu einem Unfall, greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht selbstverständlich. „Gilt die Feier als schulische Veranstaltung, das heißt, wurde sie von der Bildungseinrichtung organisiert, besteht für die Schülerinnen und Schüler gesetzlicher Unfallversicherungsschutz“, erklärt Jörg Zervas von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz. Anders ist es bei…


Symptomlose Corona-Infektionen kein meldepflichtiger Versicherungsfall

258 Kitakinder, 54 Schulkinder sowie 34 Erzieherinnen und Erzieher wurden der Unfallkasse Rheinland-Pfalz zwischen Anfang September 2021 und Ende Januar 2022 als Corona-Erkrankte gemeldet.

Kita-Kinder, Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige, die nachweislich im Zusammenhang mit dem Besuch einer Bildungseinrichtung an Corona erkranken, sind gesetzlich unfallversichert. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz hin.


Stadtbildpflege Kaiserslautern will Sicherheit und Gesundheit für Beschäftigte nachhaltig verankern

Unfallkasse Rheinland-Pfalz begleitet BGM-Prozess in Kaiserslautern

Tagaus tagein erledigen die rund 340 Beschäftigten der Stadtbildpflege Kaiserslautern vielfältige Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kaiserslautern: Die Müllabfuhr, Straßenreinigung, Winterdienst, Grünanlagen und vieles mehr gehören zu ihrem Tagesgeschäft. Um die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten zu stärken, startet die Stadtbildpflege Kaiserslautern jetzt ein Betriebliches Gesundheitsmanagement…


Sicherheit und Gesundheit für Polizeikräfte im Fokus

Die Beschäftigten der Polizei und die Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UK RLP) verbinden viele gemeinsame Schnittstellen. Und wenn es um die Sicherheit und Gesundheit der Polizeikräfte geht, ist die Unfallkasse mit Sitz in Andernach eine der ersten Adressen. Das wurde auch im Gespräch zwischen Thomas Welsch, neuer Leiter der Polizeiinspektion Andernach, und UK-RLP-Geschäftsführer Manfred Breitbach deutlich.


Impfaktion mit Herz in Andernach

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz stellt der Aktion „Impf mit Herz“ ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Vom 21. bis 23. Dezember 2021 haben alle Impfwilligen die Möglichkeit, sich im derzeit nicht genutzten Seminarbereich der UK RLP in Andernach gegen Covid-19 impfen oder boostern zu lassen.


Mara Stahlhofen

Stabsstelle Kommunikation
Telefon: 02632 960-2570
E-Mail: m.stahlhofen@spam protectukrlp.de