Pressearchiv

DGUV Lernen und Gesundheit

In der Unterrichtseinheit für die Berufsbildenden Schulen geht es diesmal – passend zum Wetter – um das Thema Arbeiten bei Hitze.

Zum Weiterlesen hier klicken

Ehrenamt: Bürger helfen, Unfallkasse schützt

Ob in der freiwilligen Feuerwehr, in der Flüchtlingshilfe, als Elternbeirat oder als Wahlhelferin oder Wahlhelfer: Viele Menschen in Rheinland-Pfalz üben ein Ehrenamt oder ein bürgerschaftliches Engagement aus. Sie engagieren sich freiwillig und unentgeltlich. „Weil sie im Interesse der Allgemeinheit tätig werden, genießen sie wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das ist vielen Menschen nicht bewusst“, sagt Manfred Breitbach, Geschäftsführer der...

Zum Weiterlesen hier klicken

Strangulationsgefahr durch Schlüsselbänder und Fahrradhelme

Schlüsselbänder, Halstücher und auch Fahrradhelme können für Kinder zur tödlichen Gefahr werden – bei einem Sturz besteht die Gefahr, sich damit zu strangulieren. „Wir appellieren vor allem an Eltern und Aufsichtspersonen auf Spielplätzen, in Kitas und Schulen, sie sind hier besonders gefordert“, sagt Manfred Breitbach, Geschäftsführer der Unfallkasse Rheinland-Pfalz. „Bevor getobt, geklettert, balanciert und gebuddelt wird, sollten die Kinder Gegenstände und Kleidungsaccessoires im Bereich von...

Zum Weiterlesen hier klicken

Erfahrungsaustausch der Führungskräfte

Neue Wege im Erfahrungsaustausch von Führungskräften gehen die Unfallkasse Rheinland-Pfalz und die Stadtverwaltung Lahnstein: „Wir möchten, dass sich die Führungskräfte kennenlernen, ihr Wissen und ihre Erfahrungen austauschen und voneinander profitieren können“, umschrieben  Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte und Manfred Breitbach, Geschäftsführer der Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UKRLP) die Ziele eines gemeinsamen Führungskräfteseminars. Auf Initiative des Lahnsteiner...

Zum Weiterlesen hier klicken

Achtung Sonne: Bei der Arbeit im Freien schützen

Endlich Sommer: Heftige Sonneneinstrahlung kann jedoch auch ihre Schattenseiten haben, zum Beispiel für Beschäftigte, die im Freien arbeiten, mehr Sonne und damit krebserzeugende ultraviolette Strahlung abbekommen als andere. Maßgeschneiderte Prävention ist deshalb wichtig. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz hin. „Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, ihre Beschäftigten vor den Gefahren des Arbeitsplatzes zu schützen“, sagt Manfred Breitbach, Geschäftsführer...

Zum Weiterlesen hier klicken

Sicher zur Schule: Bremmer Kita-Kinder sind fit für den Schulweg

Verkehrssicherheitstraining gehört in Kindertagesstätten zum Alltag. Auch in der Kita Wirbelwind in Bremm. Dort stellten künftige Schulkinder unter Beweis, dass sie fit für den Schulweg sind. „Wenn wir mit unseren Kindern einen Spaziergang oder einen Ausflug machen – Verkehrssicherheit ist immer aktuell“, berichtete Bettina Pellenz, Leiterin der Einrichtung. Die Kita beteiligt sich an der Kampagne „Sicher zur Schule“, die sich an Kinder im Vorschulalter richtet. Initiatoren sind die Unfallkasse...

Zum Weiterlesen hier klicken

Achtung Gefahrstoffe: Risiko für Einsatzkräfte und Bürger

Einsatzkräfte erhalten regelmäßige Schulungen und Trainings

Zum Weiterlesen hier klicken

Gesetzlich unfallversichert in Praktikum und Ferienjob

Die Ferienzeit bietet für viele Schülerinnen, Schüler und Studierende die Möglichkeit, in verschiedene Berufe reinzuschnuppern oder mit einem Ferienjob das Taschengeld aufzubessern. Häufig stellt sich dann die Frage: Wie sieht es mit dem gesetzlichen Unfallsicherungsschutz aus? Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz gibt dazu folgende Hinweise:  

Der gesetzliche Unfallversicherungsschutz besteht für Schülerinnen, Schüler und Studierende während eines Praktikums oder Ferienjobs. Dies gilt unabhängig...

Zum Weiterlesen hier klicken

„Die Schule rollt“ in Jockgrim

In der Lina-Sommer-Grundschule wird ein gutes Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gelebt

Zum Weiterlesen hier klicken

Der Helm schützt – auch auf Laufrad, Kick- und Skateboard

Unfallkasse: Erwachsene sollen Vorbild sein

Zum Weiterlesen hier klicken

 

 

 

Rike Schmickler-Bouvet (Leiterin)
Stabsstelle Kommunikation

Telefon: 02632 960-4590
E-Mail: r.schmickler-bouvet@spam protectukrlp.de

 

 

 

Mara Stahlhofen
Duale Studentin Unternehmenskommunikation
Telefon: 02632 960-2570
E-Mail: m.stahlhofen@spam protectukrlp.de

###LIB_ANALYTICS###