Koblenzer Schülerzeitung gleich dreimal ausgezeichnet

Max-von-Laue-Gymnasium gewinnt zweiten Platz beim Landeswettbewerb und zwei Sonderpreis

 

Für ihre Schülerzeitung „Die Hupe“ erhielt das Max-von-Laue-Gymnasium Koblenz einen Sonderpreis über 150 Euro von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz. Zuvor erreichte die Zeitschrift Platz zwei beim Landeswettbewerb 2014/2015 in Rheinland-Pfalz. Zusätzlich konnte sich das Gymnasium  über eine Auszeichnung einer regionalen Tageszeitung freuen. Als Titelthema hatte die Schulredaktion „Drogen“ gewählt. „Die Versuchung und Gefahren, die von Alkohol, Zigaretten, Cannabis etc. ausgehen, sind auch an Schulen allgegenwärtig. Wir wollen aufklären, sensibilisieren, diskutieren und Licht ins Dunkel bringen“, so die Redaktion in ihrem Vorwort.

„Wir  begrüßen die Intensität, mit der sich die Schülerinnen und Schüler in ihrer Zeitung dem Thema ‚Drogen‘ gewidmet haben. Mit unserem Sonderpreis möchten wir diese herausragende Leistung würdigen“, richtete Manfred Breitbach, Geschäftsführer der Unfallkasse, ein großes Lob an die Schülerredaktion.

Die Schülerzeitung „Die Hupe“ ist in einer Auflage von 400 Exemplaren gedruckt worden und kostet 1,50 Euro.     

###LIB_ANALYTICS###