DGUV Lernen und Gesundheit

In der Unterrichtseinheit für die Primarstufe geht es um Zweikampfspiele und die damit verbundene Körperwahrnehmung und Aggressionskontrolle. Die Unterrichtseinheit für die Berufsbildenden Schulen beschäftigt sich mit Unfallrisiken von Berufsanfängern.

 

Ringen und kämpfen können
Unterrichtsmaterialien für die Primarstufe

Kinder messen sich gerne mit Gleichaltrigen und suchen den direkten Körperkontakt. Zweikampfspiele machen nicht nur Spaß, sondern lassen sich auch ohne Vorkenntnisse der Lehrenden gut in den Sportunterricht integrieren. Sie stärken Körperwahrnehmung und Selbstwertgefühl der Kinder und helfen, Aggressionen abzubauen. Darüber hinaus eignen sie sich gut, um Regeln und Werte zu vermitteln.

Zu den Unterrichtsmaterialien 

 

Neu am Arbeitsplatz
Unterrichtsmaterialien für Berufsbildende Schulen

Alles ist ungewohnt: der Kollegenkreis, die Umgebung, der Arbeitsweg, die Arbeitsabläufe. Das ist aufregend – und birgt gewisse Risiken. Neulinge, egal welchen Alters, haben ein vielfach höheres Unfallrisiko als andere Beschäftigte. Laut Berufsgenossenschaften und Unfallkassen erleiden jeden zweiten Unfall Beschäftigte, die noch kein halbes Jahr diese Tätigkeiten ausführen.

Zu den Unterrichtsmaterialien  

###LIB_ANALYTICS###